Drucken

 

 

           Notarin Julia Heil ist seit 01.01.2017 Ihre Ansprechpartnerin für sämtliche Angelegenheiten, die einer notariellen Beurkundung, Beglaubigung oder Beratung bedürfen.

          Nach erfolgreicher Absolvierung der Notarfachprüfung im Jahr 2010/2011 wurde sie bereits 2013 zur Notarin bestellt, übt das Amt jedoch in der Kanzlei in der Ludwigstraße 10 nunmehr seit 2017, nach dem Ausscheiden ihres Vaters Rechtsanwalt und Notar Karl M. Heil a. D., alleine aus.

          Vorangegangen waren 17 Jahre Anwaltstätigkeit im Bereich des Familienrechts und des Verkehrsrechts, wobei Frau Rechtsanwältin und Notarin Julia Heil die seinerzeit erworbenen Fachanwaltstitel in diesen Bereichen in Anbetracht der erforderlichen Fortbildungsverpflichtungen mittlerweile nicht mehr führt.

          Frau Notarin Julia Heil steht Ihnen in sämtlichen Belangen betreffend Grundstücksgeschäfte, Kaufverträge, Übergabeverträge, gesellschaftsrechtlichen Fragestellungen, erbrechtlichen Regelungen, insbesondere auch die Erstellung von General- und Vorsorgevollmachten, persönlich zur Verfügung.

          Viele Rechtsgeschäfte sind nach deutschem Recht formbedürftig dergestalt, dass diese der notariellen Beurkundung oder notariellen Beglaubigung bedürfen.

          Für die Erstellung entsprechender Vertragsentwürfe und die Abwicklung dieser Rechtsgeschäfte ist der Notar zuständig.

          Insbesondere fallen hierunter Grundstückskaufverträge oder Schenkungsverträge über Grundstücke, aber auch können beispielsweise Testamente in der notariellen Form errichtet werden oder die im heutigen Rechtsverkehr sehr wichtige General- und Vorsorgevollmacht.

          Auch in Bereichen, in denen die Beurkundung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist sie aus Gründen der Rechtssicherheit sinnvoll.

          Auch hier kann der Notar tätig sein.

          Die Notargebühren sind gesetzlich geregelt. Genauso wie die Gebühren der Gerichte gilt hier das GNotKG.

          Die Sprechzeiten der Notarin Julia Heil sind:

Montag, Dienstag und Mittwoch von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Donnerstag von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

          Bitte vereinbaren Sie vorher telefonisch, per Mail oder persönlich in der Anmeldung im Erdgeschoss einen Besprechungstermin.