Drucken
            Die Anwaltskanzlei Heil und Collegen wurde 1948 in Friedberg von Rechtsanwalt und Notar Dr. Wilhelm Heil als eine der ersten Kanzleien im Wetteraukreis der Nachkriegszeit gegründet. Zunächst betrieb Dr. Heil seine Kanzlei in einem ehemaligen Tabakladen in der Bismarckstraße in Friedberg. Später wurde die Kanzlei in den unteren beiden Stockwerken des Jugendstilhauses Ludwigstraße 10 fortgeführt, wo sie sich auch heute noch befindet.
            Nach ihrem Einstieg wurde die Kanzlei von den beiden Söhnen Wilhelm Heils, den Rechtsanwälten und Notaren Wolfgang Heil und Karl Heil geführt.
            Seit 1995 ist Rechtsanwalt Stefan Hillmann als Verstärkung hinzugekommen. Ende 2001 ist die Rechtsanwältin Julia Heil, im Jahr 2003 Rechtsanwalt Andreas Heil in die Kanzlei eingetreten.
            Nachdem der Seniorpartner Wolfgang Heil Ende 2008 in den Ruhestand gegangen ist, wurde die Kanzlei nunmehr gemeinsam von Karl Heil, seiner Tochter Julia Heil, Andreas Heil und Stefan Hillmann geführt.

            Das Notariat wurde zunächst von den Notaren Karl und Julia Heil betreut.

            Mit dem Ausscheiden des Rechtsanwalts und Notars a. D. Karl Heil wird die Kanzlei nunmehr geleitet von Herrn Rechtsanwalt Andreas Heil, Herrn Rechtsanwalt Stefan Hillmann und Frau Rechtsanwältin und Notarin Julia Heil.

            Wir freuen uns insbesondere, dass Ihnen Herr Andreas Heil seit 2016 nunmehr als ADAC-Vertragsanwalt als Nachfolger von Herrn Rechtsanwalt und Notar Karl Heil für alle Belange des Verkehrsrechts und auch darüber hinaus zur Verfügung steht.

 

 

Rechtsanwalt a. D. und Notar a. D. Wolfgang Heil

            Rechtsanwalt und Notar Wolfgang Heil war seit 1971 bis Ende 2008 als Rechtsanwalt zugelassen. Zum Ende des Jahres 2008 ist er aus der Kanzlei in den wohlverdienten Ruhestand ausgeschieden. Notar war Wolfgang Heil von 1984 bis 2006. Seine Tätigkeitsschwerpunkte lagen im Verkehrsstrafrecht, im Verkehrszivilrecht und im Vertragsrecht; Interessenschwerpunkte waren das Arzthaftungsrecht und das Reiserecht.
Während seiner aktiven Zeit war Wolfgang Heil Vorsitzender der Friedberger und Bad Nauheimer Anwaltsvereinigung.
            Er ist seit mehr als 25 Jahren Erster Vorsitzender der Verkehrswacht Wetteraukreis, der er auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand erhalten bleibt. Diese gemeinnützige Organisation auf Kreisebene hat sich der Verkehrssicherheit und der Unfallverhütung verschrieben. Die Verkehrswacht betreut nicht nur Kindergärten, nimmt Fahrradprüfungen in der vierten Klasse ab und versorgt Schulen mit Unterrichtsmaterial, sonder zeichnet auch bewährte Kraftfahrer mit Ehrenabzeichen aus, betreut Jugendliche und Senioren und vieles mehr. Das hohe Ansehen der Verkehrswacht dokumentiert sich auch dadurch, dass alle Städte und Gemeinden des Wetteraukreises Mitglieder der Organisation sind.


Rechtsanwalt und Notar Dr. Wilhelm Heil
 
            Rechtsanwalt und Notar Dr. Wilhelm Heil war der Gründer der Anwaltskanzlei Heil und Collegen.